Liebe Eltern und Personensorgeberechtigte,

heute wurde ich vom Gesundheitsamt Dresden informiert, dass ein Schüler unserer Schule positiv auf COVID-19 getestet wurde.

Das Gesundheitsamt hat daher beschlossen, alle Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte der Klasse in eine 14-tägige Quarantäne zu versetzen.

Alle anderen Klassen und Lehrkräfte sind von der Maßnahme nicht betroffen. Für sie besteht weiterhin Schulpflicht.

Auch gelten darüber hinaus keine weiteren besonderen Schutzmaßnahmen. Dennoch werde ich in Rücksprache mit dem Gesundheitsamt unser aktuelles Hygienekonzept noch einmal prüfen und gegebenenfalls ausweiten (“verschärfen”).

Darüber sowie über alle weiteren relevanten Informationen/Maßnahmen des Gesundheitsamtes werde ich Sie umgehend informieren.

Auch wenn dies leider keine erfreulichen Nachrichten sind, so wünsche ich doch allen ein erholsames Wochenende.

Mit freundlichen Grüßen
J. Reichenbächer
Schulleiterin