Nachtrag zu den Projekttagen

Theatergruppe Königin der Farben

In der Projektwoche lernten 4 Gruppen das Buch „Die Königin der Farben“ von Jutta Bauer kennen und setzen es als Theaterstück um.
Wir ließen uns von den ausdrucksstarken Bildern der Autoren beeindrucken, untersuchten die Bedeutung der Farben Blau, Rot, Gelb sowie Grau und bestaunten die Gestik und Mimik der Königin. Dass die Farben für Gefühle stehen können, belegten wir anhand vieler Beispiele.
Das Spannendste war jedoch, selbst einmal Schauspieler zu sein: Zunächst übten wir das richtige Stehen und das laute Sprechen, bevor wir den Farben mit vollem Körpereinsatz Leben einhauchten.
Anschließend verteilten die Kinder selbstständig die Rollen der Farben, der Königin, des Vorlesers und des Tontechnikers; sie wählten passende Instrumente aus und organisierten den Ablauf – und dann waren wir auch schon mittendrin im Stück.

Trotz der Ähnlichkeit stellten alle 4 Gruppen eine individuelle Präsentation auf die Beine. (Denn auch ein König kann über die Welt der Farben herrschen!) Mit Lampenfieber sahen die Kinder am Freitag den Präsentationen entgegen und stellten schließlich allesamt mit Stolz fest, dass sie es geschafft hatten, an nur einem Tag ein sehenswertes Theaterstück zu inszenieren.

Wer das Stück noch sehen möchte, hat zum letzten Schulschaufenster am 1. Juli dazu Gelegenheit!