Traditionell liefen alle Schüler am Gründonnerstag durch den Wald, um den Frühling zu suchen und ihn aufzuscheuchen, zu uns zu kommen.
Es war eine Herausforderung, dass alle, wirklich alle Kinder, rannten und so gaben die Großen den Kleineren Hilfe, so feuerten die Schnelleren die Langsameren an und die Sportlichen ermutigten die weniger Sportlichen.
Es war wieder ein gelungener Ruf nach dem Frühling. Das Osterfest zeigte sich von seiner schönsten Wetterseite.
Die anschließenden Osternestsuche genossen die Großen und Kleinen sichtlich.